Aktuelles

Über uns
Der Jugendtreff „JEFF“ Lütjenburg ist eine Freizeiteinrichtung der Stadt Lütjenburg. Das Haus liegt zwischen den Tennis- und Fußballplätzen direkt bei der Skateranlage und lädt alle Jugendlichen zwischen 12 und 21 Jahren ein dort ihre Freizeit zu verbringen. Neben unseren alltäglichen Angeboten gibt es auch die Möglichkeit sich im „JEFF“ zu engagieren. Unser Stammteam „JEFFIS“ unterstützt den Jugendtreff die Freizeitangebote und Aktionen zu planen und auf die Wünsche und Bedürfnisse der Besucherinnen und Besucher noch mehr einzugehen.

Der offene Bereich
Der offene Bereich ist DER Treffpunkt für alle Jugendlichen im „JEFF“. Neben den freien Angeboten wie Dart, Tischtennis, Billard, Kicker und vieles mehr gibt es auch Angebote wie z.B. kochen und backen, Arbeiten in der Werkstatt oder im Kreativraum oder auch verschiedene Turniere. Der offene Bereich bietet Montag bis Freitag die Möglichkeit verschiedene Spiele und Sportarten auszuprobieren, Freunde zu treffen oder einfach nur zu chillen. Günstige Getränke und Snacks können im „JEFF“-Kiosk gekauft werden. Natürlich sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für persönliche Gespräche offen und freuen sich über die gemeinsame Zeit mit den Besucherinnen und Besuchern.

 

Ein Buch für Lütjenburg: Großer Kreativwettbewerb

Unter dem Motto „Ein Buch für Lütjenburg“ rufen der Seniorenbeirat, der Jugendtreff und die Stadtbücherei zu einem Kreativwettbewerb auf. Das Motto ist Programm, denn am Ende soll ein Buch mit den eingereichten Beiträgen entstehen, das dann veröffentlicht wird.

Mitmachen können alle Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Lütjenburg und noch viele mehr: Alle Schülerinnen bzw. Schüler der Schule, Vereine, Verbände und Betriebe in Lütjenburg sind genauso gefragt wie die Kirchen, Ämter, Kinder und Eltern usw. Details dazu können der Homepage der Stadt Lütjenburg unter www.stadt-luetjenburg.de entnommen werden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können mit einem kreativen Beitrag ein gemeinsames Buch gestalten. Egal ob mit einer Kurzgeschichte, einem Gedicht oder einem Bericht. Bedingungen sind nur, dass das Werk nicht mehr als 1500 Wörter hat, ein Original ist und in bzw. sich um Lütjenburg dreht. Dasselbe gilt auch für die grafischen Beiträge: Es muss mit Lütjenburg zu tun haben. Hier können Fotos, wie auch Collagen, Comics oder gezeichnete Bilder eingereicht werden.

Startschuss ist am 01.03.2023, Einsendeschluss ist der 30.04.2023. Die Teilnahmebedingungen stehen ebenfalls auf der Homepage der Stadt Lütjenburg zum Download zur Verfügung oder sind in schriftlicher Form in der Stadtbücherei und in der Touristinfo zu erhalten.

Am Ende wird eine 8-köpfige Jury darüber entscheiden, welche Beiträge es in das Buch schaffen werden. Ziel ist es das Buch in der ersten Septemberwoche erscheinen zu lassen.

Frau Bettina Groth, Leiterin der Stadtbücherei, freut sich jetzt schon auf die vielfältigen kreativen Beiträge. Auch Herr Helmut Kuhlmann, Vorsitzender des Seniorenbeirates, ist gespannt auf die unterschiedlichen Ideen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Jugendtreff Lütjenburg fährt zur Eishalle nach Timmendorfer Strand

Nach dem großen Erfolg im Winter 2019/20 fährt der Jugendtreff Lütjenburg gemeinsam mit dem Stadtpädagogen Frank Jankowski nach Timmendorfer Strand in die Eishalle. So ist es dieses Jahr wieder möglich Jugendlichen einen kostenlosen Besuch einer Eisbahn in der Region zu ermöglichen. Die Teilnahme beinhaltet auch die Leihgebühren für Schlittschuhe. Um mitfahren zu können muss man zwischen 12 und 21 Jahre alt sein und entweder im Stadt- oder Amtsgebiet Lütjenburg wohnen.

WICHTIG: Mitfahren kann nur, wer sich mit der ausgefüllten Vereinbarung im JEFF angemeldet hat.

Alle Termine, Informationen und die Downloads findet man hier unter www.stadt-luetjenburg.de.

Melde dich einfach im JEFF an und komm mit!

Wir sehen uns auf dem Eis - Dein Jeff-Team und Frank Jankowski