Herr H. Kuhlmann im Pressegespräch (Vorsitzender der Seniorenbeirates)

Der Seniorenbeirat der Stadt Lütjenburg

Willkommen auf den Seiten des Seniorenbeirates der Stadt Lütjenburg.
Der Seniorenbeirat der Stadt Lütjenburg wird von den Bürgern und Bürgerinnen, die das sechzigste Lebensjahr überschritten haben gewählt. Rechtsgrundlage ist die Satzung der Stadt Lütjenburg über die Bildung eines Seniorenbeirates. Der Seniorenbeirat besteht aus bis zu 10 Mitgliedern. Die Wahlperiode beträgt 3 Jahre. Lütjenburg ist eine Kleinstadt zum Wohlfühlen, mitten in der Hohwachter Bucht, nahe der Ostsee. Einkaufen, der Besuch beim Arzt oder ein umfangreiches Freizeitangebot tragen mit dazu bei, sich in Lütjenburg wohl zu fühlen.

Der neue Seniorenbeirat stellt sich vor

Nach der Kommunalwahl im Mai und der konstituierenden Stadtvertreterversammlung im Juni dieses Jahres stand Anfang August auch der Seniorenbeirat Lütjenburgs zur Wahl an. Die an diesem Nachmittag im Posthof anwesenden Bürgerinnen und Bürger über 60 Jahren wählten unter der Leitung von Bürgermeister Dirk Sohn den neuen Seniorenbeirat. Es stellten sich neun Kandidaten zur Wahl, die auch alle in den neuen Beirat gewählt wurden. Das Team möchte sich heute auch einmal namentlich im Bild vorstellen: Es sind von links nach rechts Peter Knobloch, Janina Knobloch, Ingrid Dreher, Astrid Kühl, Irene Wohlert, Waltraut Pippall, Heike Prange, Margrit Niemann und Helmut Kuhlmann. Der Seniorenbeirat Lütjenburg bedankt sich noch einmal für das Vertrauen und wird auch weiterhin die Belange der älteren Bürgerinnen und Bürger nach allen Seiten vertreten.