Aktuelles

Corona-Virus - Allgemeine Information

Bürgermeister Dirk Sohn weist darauf hin, dass über die Website des Kreises Plön (www.kreis-ploen.de)  sehr gut über den Corona-Virus informiert wird, insbesondere über die dort vorhandenen Links, wie z.B. zur Bundeszentrale über gesundheitliche Aufklärung  (https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2) . Dort wird unter anderem auch erklärt, wie man sich vor dem Virus schützen kann.

Vermeiden Sie körperliche Kontakte, halten Sie 2m Abstand zu anderen Personen!
Wir müssen die sehr schnelle Ausbreitung verhindern, um für schwer Erkrankte genügend Krankenhausbetten/Intensivbetten bereithalten zu können.

 

Corona-Virus - Bürgertelefon und Einkaufstelefon

Liebe Lütjenburgerinnen und Lütjenburger,
die Stadt Lütjenburg möchte auch in dieser schwierigen Zeit helfen. Dazu habe wir für ältere Menschen, Menschen die der Risikogruppe angehören und Menschen die sich in Quarantäne befinden, ein allgemeines Bürgertelefon eingerichtet, um allgemeine Informationen zu geben und daneben ein gesondertes „Einkaufshilfetelefon“ eingerichtet, hierüber erhalten Sie bei Bedarf eine Unterstützung bei einem notwendigen Einkauf. Wir konnten Bürger- und Bürgerinnen gewinnen, die uns ehrenamtlich helfen, dieses Serviceangebot einzurichten.
Ganz nach dem Motto „Gemeinsam sind wir Lütjenburg“.

Bürgertelefon Tel. 04381-402023

Hier können Sie allgemeine Informationen erhalten und soweit wir können, werden wir Ihre Fragen beantworten. Das Telefon ist von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr erreichbar.

Einkaufshilfe Tel. 04381-402031

Hier können Sie Hilfe für Ihren Einkauf anfordern und wir würden für Sie den Einkauf erledigen. Rufen Sie uns einfach zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr an.

Corona-Virus - Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind willkommen

Liebe Lütjenburgerinnen und Lütjenburger,

über Menschen, die uns ehrenamtlich bei der Einkaufshilfe unterstützen möchten freuen wir uns.
Registrieren Sie sich hier als Helfer/Helferin. Einfach das Formular ausfüllen und an Frau Dohrmann per Mail
(Nicole.dohrmann@stadt-luetjenburg.de) senden oder in den Briefkasten am Rathaus der Stadt einwerfen.
Gemeinsam für Lütjenburg!

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Sohn -Bürgermeister-

Ehrenamtliche Helefer/innen sind willkommen. Ein Anmeldeformular finden Sie hier:

Corona-Virus - Besondere Information der Stadtbücherei

Liebe Kundinnen und Kunden der Stadtbücherei Lütjenburg,

wir werden von Montag, den 16.3. bis 19.4.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen sein.

Alle bereits ausgeliehenen Medien sind von uns automatisch auf den 21.4.2020 verlängert worden, d.h. für Sie, dass keine Gebühren in der Schließungszeit anfallen.
Ab sofort können Sie kostenlos die virtuelle Bibliothek Onleihe zwischen den Meeren nutzen, die ein breites Angebot an Büchern, Hörbüchern, Zeitschriften, Zeitungen, Musik, Videos und E-Learning-Kursen umfasst. Mit dem Smartphone, dem Tablet, dem PC oder einem kompatiblen E-Book-Reader können Medien so bequem von Zuhause aus entliehen werden. Interessierte melden sich bitte bei der Stadtbücherei Lütjenburg (bitte telefonisch oder per E-Mail) an oder sie melden sich über die Webseite der Büchereizentrale Schleswig Holstein an, um die Online-Angebote zu nutzen.
Die Nutzer der Stadtbücherei Lütjenburg sind ab sofort freigeschaltet. Dieses Angebot gilt vorerst bis zum 31.05.2020.
Sobald die Stadtbücherei Lütjenburg wieder für den Publikumsverkehr geöffnet hat, können Sie gern das Benutzerkonto in der Stadtbücherei auf einen vollständigen (kostenpflichtigen) Zugriff auf alle unsere Angebote umschreiben lassen. Dafür benötigen wir Ihren gültigen Personalausweis.

Ein Teil des Teams wird arbeiten, dennoch werden wir telefonisch nur eingeschränkt erreichbar sein Tel. (04381-4676), bitte am besten per Mail (Stadtbuecherei@stadt-luetjenburg.de) mit uns kommunizieren!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Dirk Sohn
Bürgermeister
 

Corona-Virus - Abfallbeseitigung

Gemäß Mitteilung der Abfallwirtschaft Kreis Plön wird bis auf weiteres die Abfuhr von Sperrmüll und die Sammlung von Schadstoffen eingestellt. Die Kompostplätze bleiben geschlossen.
Für die Restabfalltonnen, Biotonnen, Papiertonnen und gelbe Säcke gilt, sie müssen durch den Grundstückseigentümer selbst an die Straße zur Abholung bereitgestellt werden.

Bei Fragen steht der Kundenservice der Abfallwirtschaft unter 04522/747474 zur Verfügung und darüber hinaus auch die Mitarbeiter/innen des Rathauses 04381-402022

Corona-Virus - Sonderregelung städtische Kindergärten/Betreute Grundschule

Notbetreuung auch über den 18.03.2020 hinaus.

In den Kindergärten im Stadtgebiet wurde festgelegt, dass jeweils eine Notgruppe eingerichtet wird, um eine Notbetreuung für Kinder sicherzustellen, wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende in kritischen Infrastrukturbereichen der Gesundheitsbranche (Ärzte, Pflegepersonal) oder der Feuerwehr / Polizei arbeiten. Gleiches gilt für die Betreute Grundschule der Stadt Lütjenburg. Weiteres erfahren Sie bei Ihrer jeweiligen Einrichtung. Diese Maßnahmen dienen dazu, die Ansteckungskette des Corona-Virus SARS CoV-2 zu verlangsamen, um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten.
Dirk Sohn -Bürgermeister-

Corona-Virus - Landesverordnung/Verfügung des Kreises Plön vom 01.04.2020

Die Landesregierung sowie der Kreis Plön hat eine weitere Landesverordnung/Verfügung über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 bekannt gegeben, die ab heute, 01.04.2020 gilt.

Wesentliche Maßnahmen im Überblick:

  • Betreiber von Beherbergungsbetrieben, Campingplätzen, Wohnmobilstellplätzen, Yacht- und Sportboothäfen sowie privaten oder gewerblichen Vermietern von Ferienhäusern ist es untersagt, Personen zu touristischen Zwecken zu beherbergen.
  • Reisen aus touristischem Anlass nach Schleswig-Holstein sind untersagt.
  • Alle Gaststätten sind zu schließen; Lieferdienste sind davon nicht betroffen.
  • Sämtliche Verkaufsstellen des Einzelhandels sind zu schließen, sofern es sich nicht um Lebens –und Futtermittelhändler, Wochenmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Spar-kassen, Poststellen, Reinigungen, Waschsalons, Baumärkte, oder den Großhandel handelt.
  • Ferner sind auch Freizeit- und Tierparks, Spielplätze, Fitnessstudios, Spielhallen, Saunen, Sonnen- und Kosmetikstudios, Hundeschulen und vergleichbare Einrichtungen/Unternehmen zu schließen.
  • Alle öffentlichen Veranstaltungen auf dem Gebiet des Kreises Plön sind untersagt.
  • Private Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern, Grillabende oder ähnliche Veranstaltungen sind untersagt. Dies gilt auch in Wohnungen, auf Privatgrundstücken und in privaten EinrichtungenDie Landesverordnung / Allgemeinverfügung des Kreises Plön gilt zunächst bis zum 19.04.2020.

Die Landesverordnung gilt zunächst bis zum 19.04.2020
Dirk Sohn -Bürgermeister-

Gesamt Allgemeinverfügung des Kreises Plön vom 01.04.2020

Corona-Virus - Städtische Einrichtungen bleiben geschlossen

Bürgermeister Dirk Sohn teilt mit, dass

  • das Rathaus
  • die Stadtbücherei
  • das Stadtarchiv
  • der Jugendtreff
  • die städtische Grundschule
  • die städtische Betreute Grundschule
  • der städtische Kindergarten

  • die Offene Gantagsschule (Förderzentrum)

ab Montag, 16. März 2020 bis zum 19.04.2020 voraussichtlich geschlossen bleiben. Für dringende Dienstleistungen im Rathaus kann über die Tel.-Nr. 04381-402022 während der üblichen Öffnungszeiten ein Termin zur Erledigung eines Anliegens bei der Stadt Lütjenburg vereinbart werden. Darüber hinaus hat die Stadt ein Bürgertelefon
(04381-402023) freigeschaltet.
Unseren Stadtpädagogen Herrn Lübker erreichen Sie telefonisch unter den Rufnummern 04381-402042 und
0173-3558081. Sollte er Ihren Anruf nicht persönlich entgegennehmen können, hinterlassen Sie ihm Bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, damit er Sie zurückrufen kann.

Mit den Kindergärten im Stadtgebiet wurde festgelegt, dass jeweils eine Notgruppe eingerichtet wird, um eine Notbetreuung für Kinder sicherzustellen, wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende in kritischen Infrastrukturbereichen der Gesundheitsbranche (Ärzte, Pflegepersonal) oder der Feuerwehr / Polizei arbeiten. Gleiches gilt für die Betreute Grundschule der Stadt Lütjenburg. Weiteres erfahren Sie bei Ihrer jeweiligen Einrichtung.

Diese Maßnahmen dienen dazu, die Ansteckungskette des Corona-Virus SARS CoV-2 zu verlangsamen, um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten.
Bürgermeister Dirk Sohn bittet um Verständnis für diese Maßnahmen.

Corona-Virus - Besondere Information für Vereine

wie Ihnen allen bekannt, ist das Corona-Virus auch in unserem Kreis Plön angekommen. Jeder einzelne von uns kann und muss jetzt dazu beitragen, die weitere Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Abwarten kann nicht mehr die Antwort sein, wir müssen jetzt aktiv werden. Es ist jetzt ausgesprochen wichtig, dass jeder überlegt und mitdenkt, was getan werden muss. Schauen Sie nicht nur auf Zuständigkeiten, jeder ist jetzt mitverantwortlich. Nur wenn wir alle jetzt zusammenstehen und miteinander das Ziel angehen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, gewinnen wir die Zeit, die gebraucht wird, um besonders ältere Menschen und Menschen mit entsprechender Vorerkrankung bestmöglich zu schützen. Wir stehen aktuell vor einer Herausforderung, die wir nur zusammen meistern können.

Bitte beachten Sie deshalb, dass ab sofort keine Veranstaltungen mehr durchgeführt werden dürfen, auch keine Mitgliederversammlungen. Diese Untersagung gilt zunächst bis einschließlich 19.04.2020. Weitergehendes entnehmen Sie bitte den öffentlichen Medien.

Veranstaltungen der Stadt Lütjenburg incl. ihrer Einrichtungen, Beiräte u.ä., die bis zum 25.04.2020 geplant waren, wurden bereits abgesagt.

Machen Sie mit, helfen Sie mit!
Bürgermeister Dirk Sohn

Foto: Dirk Sohn

Der Bürgerbeirat Stadt Lütjenburg – Lütjenburg für alle!

Der Bürgerbeirat Stadt Lütjenburg ist eine Einrichtung der Stadt Lütjenburg. Der Beirat besteht aus 19 Personen des öffentlichen Lebens und zwar von je 1 Vertreter/in der Vereine und Gewerbetreibenden sowie der in der Stadtvertretung vertretenden Parteien, 4 Vertreter/innen der sozialen & kulturellen Einrichtungen, 2 Vertreter/innen der Kitas & Schulen, 1 Vertreter aus der Wohnungswirtschaft bzw. der privaten Vermieter sowie 6 Einwohner/innen Lütjenburgs und kommt viermal im Jahr zusammen. Die vorrangigen Leitziele des Beirates sind:

  • Perspektiven für alle Altersgruppen in Lütjenburg zu verbessern
  • Familienfreundlichkeit Lütjenburgs weiter zu steigern
  • Wohn- und Lebensbedingungen zu verbessern
  • die Rahmenbedingungen für die lokale Ökonomie in Lütjenburg zu stärken

Unterstützt wird der Bürgerbeirat Stadt Lütjenburg durch die mit der Sanierungsdurchführung von der Stadt Lütjenburg beauftragte BIG Städtebau GmbH. Zum Erreichen der Leitziele hat der Bürgerbeirat Arbeitsgemeinschaften zur Bildung von Nachbarschaftstreffen sowie zur Stärkung der Öffentlichkeitsarbeit gebildet. Auch das Einrichten einer Ehrenamtsbörse und Ideenboxen für Anregungen der Lütjenburger /innen gehen aus dem Beirat hervor. Dem Bürgerbeirat steht ein Fonds zur Förderung zur Verfügung, der mit 6.000 Euro jährlich von der Stadt Lütjenburg gefüllt wird. Der Fonds dient dazu, den Bürgerinnen und Bürgern Mittel in die Hand zu geben, um Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen mit Schwerpunkt in der Stadt Lütjenburg eigenverantwortlich durchzuführen. Er aktiviert das Handeln vor Ort und fördert die Beteiligung der Bewohnerschaft.